Stressbacke,Hase und Tiger

5. September 2005

Arbeitslosengeld

Filed under: Politik — Stressbacke @ 21:08

Warum wird das Arbeitslosengeld nicht kapitalgedeckt. Und wenn man mit 65 in Rente ist wird das Geld aus der Arbeitslosenkasse in die Rentenkasse transferiert und mir als Rentenaufschlag ausgezahlt. Wer seine Rente durch Arbeitslosigkeit um ein Jahr nach vorne verlegt, der hat eben nicht mehr Rente sondern ein Jahr fr?her mit Arbeiten aufgehhrt ohne Abzge bei der Rente zu bekommen. Nur so ne Idee …
Natrlich ist der bergang von einer Umlage zu einer Kapitalgedeckten Arbeitslosenversicherung schwierig, aber so knnte sich der Staat drauf konzentrieren Leute in der Zeit der Arbeitslosigkeit auf neue Stellen zu vermitteln. Die Kosten der Vermittlung und der Langzeitarbeitslosen wrde ich aus dem allgemeinen Steueraufkommen finanzieren.
Wenn das Arbeitslosengeld Kapitalgedeckt bezahlt wird hat man bei der Auszahlung Einflu?m?glichkeiten auf das Verhltnis von Hhe und Dauer.

1 Kommentar »

  1. Hi D.! Hab’ mal wieder auf Deine alte Domain geschaut und dabei entdeckt, dass Du unter die Blogger gegangen bist. Mein Kommentar zu Deiner Idee: sehr sch?n. Hat nur den Nachteil, dass quasi alle Sozialkassen (au?er der Pflege) kein Geld mehr haben. Was reingeht, geht gleich wieder raus. Bei Umstellung auf eine Kapitaldeckung m?sste man die Einnahmel?cke f?r die laufende Finanzierung irgendwie schlie?en. Aber wie? Aus Steuermitteln? Wo sollen die denn herkommen? Au?erdem stell’ ich mir eine Individualisierung des Risikos “Arbeitslosigkeit” (und Du stellst Dir das doch analog zu einer kapitalgedeckten Rente vor, oder?) schwierig vor … Gr??e aus dem Schwabenland, Sebastian

    Kommentar by Anonymous — 6. September 2005 @ 12:40

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: