Stressbacke,Hase und Tiger

2. Juni 2008

MBP und Präsentationen

Filed under: IT,Medizin — Stressbacke @ 19:07

… erst mal eine runde dumme Sprüche als ich den MBP auf den Tisch packte ….
Als nach dem öffnen des Display das Ding dasnn “wie aus dem Schlaf heraus” ohne 5 Stunden zu booten ansprang waren die meisten schon ruhig. Schnell noch den DVI-> VGA-Adapter aufgesteckt an den Beamer drangeklemmt und schon gings los … Dachte ich … Aber der Beamer war noch nicht warm.
Als Endlich mein schöner Background auf dem Beamer erschien konnte es losgehen. Also Keynote angeworfen und die Präsentation gestartet. Oh wunder was ich auf dem LCD so alles sehe .. Urzeit nächstes Bild .. Eigendlich nicht schwer zu programmieren, Powerpoint kann das bestimmt auch .. nur hab ich es dort weder gefunden noch jemals gesehen. Sogleich kamen auch schon die ersten Angebote mir die Space-Taste beim Präsentieren zu drücken .. Ich nahm aber immer inner einer “Steve-Jobs”-Geste die Fernbedienung aus der Tasche und ließ ein “Danke geht schon ich hab ja ein Mac” durch den Raum schweben. Als dann nach 15 Minuten immer noch kein Bildschirmschoner, Virenscanner,Mail, Instant-Messanger oder was weiß ich auch was auftauchte sah ich diesen Ausdruck in den Augen vielen Vista-User , halb sehnsucht, halb verachtung. Die Neidblase zum platzen brachte ich dann indem ich per Remote den Rechner gerade schlafen legte, nur um ihr dann später bei der Diskussion zur untermauerung einer meiner Thesen wieder zu aktieren. Befürchte das ich der nächste IT-Beauftragte werde ….

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed fĂĽr Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: